Bodybuilding

WENN CHRIS HEMSWORTH ALS THOR AUF DER KINOLEINWAND GERADE EIN RAUMSCHIFF MIT DER BLOßEN KRAFT SEINER ARME FESTHÄLT…

…und der durchtrainierte Körper ganz besonders hervorsticht, dann ist das ein Hingucker nicht nur für die Frauen, sondern auch für die Männer, die in dem Moment vermutlich genauso aussehen möchten.

Wer in den Spiegel schauen und stolz auf die Schönheit und Stärke des eigenen Körpers sein möchte, für den ist Bodybuilding DIE Trainingsart.

Zuerst greift man beim Training auf Grundübungen zurück, um die gewünschten Muskelgruppen sichtbar auszuprägen und dann kommt der Feinschliff durch Isolationsübungen. Die schnellsten Fortschritte erzielt man an Armen, Schultern, Brust und Rücken. Mit anderen Regionen des Körpers muss man etwas mehr Geduld haben, was an der Zusammensetzung der Muskelfasern in diesen Bereichen liegt, aber durch kluges Bodybuilding kannst du deinen gesamten Körper nach belieben formen.

Genetische Limits werden hierbei selten erreicht. Unter 10 Jahren Training bei 6 Trainingseinheiten in der Woche kommt niemand an sein genetisches Limit. Quälen würdest du dich mit deiner Genetik nur, wenn du versuchen würdest, wie jemand anderes auszusehen.

Die erste Wahrheit ist, dass die Muskeln jedes Menschen etwas anders aussehen, wenn sie wachsen. Doch die zweite Wahrheit ist, dass jeder Mensch, der trainiert, am Ende gut aussehen wird, auf seine ganz eigene Art.